This is default featured post 1 title

Gruendung des Vereins Armutsnetzwerk 1

Gruender-Versammlung stand als Ueberschrift ueber dem dreitaegigen Treffen der Initiatoren des deutschen Armutsnetzwerkes. Vertreter von elf darin mitwirkenden Organisationen, Vereinen und Initiativen aus mehreren Bundeslaendern reisten nach Sulingen. »

This is default featured post 2 title

Gruendung des Vereins Armutsnetzwerk 2

Gruender-Versammlung stand als Ueberschrift ueber dem dreitaegigen Treffen der Initiatoren des deutschen Armutsnetzwerkes. Vertreter von elf darin mitwirkenden Organisationen, Vereinen und Initiativen aus mehreren Bundeslaendern reisten nach Sulingen. »

This is default featured post 3 title

Gruendung des Vereins Armutsnetzwerk 3

Gruender-Versammlung stand als Ueberschrift ueber dem dreitaegigen Treffen der Initiatoren des deutschen Armutsnetzwerkes. Vertreter von elf darin mitwirkenden Organisationen, Vereinen und Initiativen aus mehreren Bundeslaendern reisten nach Sulingen. »

This is default featured post 4 title

Gruendung des Vereins Armutsnetzwerk 4

Gruender-Versammlung stand als Ueberschrift ueber dem dreitaegigen Treffen der Initiatoren des deutschen Armutsnetzwerkes. Vertreter von elf darin mitwirkenden Organisationen, Vereinen und Initiativen aus mehreren Bundeslaendern reisten nach Sulingen. »

This is default featured post 5 title

Gruendung des Vereins Armutsnetzwerk 5

Gruender-Versammlung stand als Ueberschrift ueber dem dreitaegigen Treffen der Initiatoren des deutschen Armutsnetzwerkes. Vertreter von elf darin mitwirkenden Organisationen, Vereinen und Initiativen aus mehreren Bundeslaendern reisten nach Sulingen. »

Wirtschaftsreformen: Frankreich will kein Hartz IV | Wirtschaft | ZEIT ONLINE

Frankreichs Premier reist nach Berlin. Seine Botschaft: Deutschland soll die guten Ratschläge lassen. Das dürfte in Berlin niemanden beruhigen.
Wenn Frankreichs Premierminister Jean-Marc Ayrault heute nach Berlin kommt, unternimmt er keine Vergnügungsreise. Glaubt man Wirtschaftsminister Pierre Moscovici hat der Premier einen Auftrag zu erfüllen: Den Deutschen solle deutlich gemacht werden, dass es klüger ist, die französischen Reformpläne zur Belebung der Wirtschaft zu unterstützen – statt nur zu nörgeln. Während seines Treffens mit Bundeskanzlerin Angela Merkel werde Ayrault die Möglichkeit haben, “alle notwendigen Erklärungen” zu liefern. “Unsere deutschen Freunde”, schmeichelte Moscovici vordergründig, “haben verstanden, welche Anstrengungen wir unternehmen, um die öffentlichen Finanzen zu kontrollieren”.
Wirtschaftsreformen: Frankreich will kein Hartz IV | Wirtschaft | ZEIT ONLINE.

Bevölkerungspolitik braucht Menschenrechte

Wer Bevölkerungsdynamik entwicklungsorientiert steuern will, muss auf die Achtung der Menschenrechte drängen. Dazu gehört auch auch das Recht auf selbstbestimmte Sexualität und Familienplanung. Darin waren sich die Experten beim “Internationalen Dialog Bevölkerung und Nachhaltige Entwicklung” einig, der jetzt bereits zum zehnten Mal in Berlin stattfand. Diesmal stand die Fachkonferenz unter dem Thema “Population Dynamics in the 21st Century – Transforming Challenges into Opportunities”.

KfW Entwicklungsbank | Bevölkerungspolitik braucht Menschenrechte.

USA ǀ Good Morning, Mister President!

USA Der imperiale Einfluss dürfte weiter schrumpfen. Doch wird Barack Obama die nächsten vier Jahre nicht als Konkursverwalter im Weißen Haus regieren
Welcher Staat ist im 20. Jahrhundert je so mächtig gewesen wie die Vereinigten Staaten nach dem Epochenbruch von 1990? Man hatte die Sowjetunion nicht besiegt, sondern einfach überwunden. Kräfteschonender ging es kaum. Der Sieger der Geschichte war von sich selbst so beeindruckt, dass er dieselbe kurzerhand für beendet erklärte. Voreilig, wie sich zeigen sollte. Nicht einmal ein Vierteljahrhundert später scheint von ungestümer Machtentfaltung nicht viel übrig zu sein. „Glanz und Ehre mit Hochmut gepaart ziehen ins Verderben. Der Weise tut ab das Zuviel – den Überfluss und das Übermaß“, schrieb vor gut 2.500 Jahren der chinesische Philosoph Laotse in seinem Werk Taoteking. Weisheit fehlt Siegern nur allzu oft, Mäßigung erst recht. Barack Obama könnte und sollte in seiner zweiten Amtszeit das Gegenteil beweisen.

USA ǀ Good Morning, Mister President! — der Freitag.

Handel gegen den Frieden

Die Europäische Union importiert fünfzehn mal mehr aus Israels illegalen Siedlungen in den besetzten palästinensischen Gebieten als von Palästinensern selbst, enthüllt heute ein neuer Bericht einer Koalition von zweiundzwanzig Organisationen aus elf europäischen Ländern einschließlich medico international.

medico international – Handel gegen den Frieden.

Provozieren die USA einen Weltkrieg?

Koreakrieg, Vietnamkrieg, Irakkrieg, Afghanistankrieg, Angriff auf Libyen – doch die kriegerischste Nation der Welt, die Vereinigten Staaten, bezichtigt immer wieder andere Länder, den Weltfrieden zu gefährden. Der russische Abgeordnete Yevgeny Fyodorov äußerte neue Anschuldigungen, die USA würden einen dritten Weltkrieg vorbereiten. Und dazu sei ihnen jedes Mittel recht. Auch die Destabilisierung befreundeter Staaten wie Griechenland oder Ägypten.
read more

Insolvente Drogeriemarktkette: Schlecker-Pleite bringt Insolvenzverwaltern Millionen – Wirtschaft | STERN.DE

Die Insolvenzverwalter der Drogeriemarktkette Schlecker und deren Tochter Ihr Platz, Arndt Geiwitz und Werner Schneider, bekommen für ihre Arbeit rund 15 Millionen Euro. Schneider bestätigte die Schätzung von Experten: Am Ende werde für die Kanzlei Schneider und Geiwitz ein Betrag herauskommen, der dieser Schätzung “sehr ähnlich ist”, sagte er den “Stuttgarter Nachrichten” vom Samstag. “Für unsere Vergütung gibt es einen gesetzlichen Rahmen.”

Zum Vergleich: Karstadt-Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg hatte 2010 mehr als 32 Millionen Euro in Rechnung gestellt. Die Karstadt-Pleite war die größte Insolvenz der Nachkriegsgeschichte.

Insolvente Drogeriemarktkette: Schlecker-Pleite bringt Insolvenzverwaltern Millionen – Wirtschaft | STERN.DE.

Ein Erbeben mit globalen Folgen: Der nächste Superkontinent entsteht – Planet Erde – FOCUS Online – Nachrichten

Eins der stärksten Erdbeben der Welt hat im vergangenen Jahr Indonesien erschüttert. Die Analyse der Daten zeigt jetzt, wie verheerend die Auswirkungen sind. Der nächste Superkontinent ist bereits im Werden.
Das Erdbeben vom April 2011 westlich von Indonesien war der stärkste bislang bekannte horizontale Erdstoß. Dies untermauere den Verdacht, dass eine riesige Erdplatte dabei ist, auseinanderzubrechen, erläuterten Wissenschaftler der Universität des US-Bundesstaates Utah in einer aktuellen Veröffentlichung in der Fachzeitschrift „Nature“.

Ein Erbeben mit globalen Folgen: Der nächste Superkontinent entsteht – weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/wissen/natur/geowissenschaft/tid-27515/planet-erde-auf-dem-weg-zum-naechsten-superkontinent-_aid_828791.html
Ein Erbeben mit globalen Folgen: Der nächste Superkontinent entsteht – Planet Erde – FOCUS Online – Nachrichten.

Medikamente in Deutschland sind zu teuer

Medikamente sind teuer. Allerdings: So teuer wie in Deutschland müssten sie oft nicht sein. Das geht aus dem Arzneiverordnungsreport 2012 hervor. Bis zu 3,1 Milliarden Euro zahlen die Kassen demnach zu viel. Die Pharmaindustrie kritisierte die Zahlen dagegen als “beliebig”.

Von Achim Wendler, BR, ARD-Hauptstadtstudio

Eine Packung der Aids-Pille Truvada enthält 90 Tabletten. In Deutschland kostet sie 2454 Euro. In den Niederlanden 1736 Euro – die gleiche Packung. Das ist ein Preisunterschied von 70 Prozent. Truvada ist eines der Beispiele, mit denen der Arzneiverordnungsreport seinen Vorwurf belegt: Medikamente seien in Deutschland viel zu teuer. “Das Einsparpotenzial, das wir in diesem Arzneiverordnungsreport darstellen, beträgt 3,1 Milliarden Euro”, sagt Dieter Paffrath, einer der Herausgeber des Arzneiverordnungsreports.

3,1 Milliarden Euro Einsparpotenzial – das entspricht etwa zehn Prozent der Summe, die die gesetzlichen Kassen voriges Jahr insgesamt für Medikamente ausgegeben hatten. Größter Kostentreiber sind laut der Studie zufolge sogenannte Analog-Präparate: Medikamente, die Patentschutz genießen, sich aber nur im Molekülbereich von anderen, viel billigeren Medikamenten unterscheiden. Das heißt für Dieter Paffrath: “Man könnte sie wahrscheinlich in den meisten Fällen ganz unproblematisch ersetzen.”

Jagd auf die Wunderbohne Guar

Die Guarbohne ist in der Lebensmittelproduktion ein wahrer Alleskönner. Sie sorgt dafür, dass Brot länger frisch und Joghurt schön cremig bleibt. Inzwischen braucht man die Bohne auch für die Erdgasgewinnung.

Eine Bohne aus den Trockengebieten Indiens und Pakistans sorgt für Aufregung in der Lebensmittelwirtschaft. Denn ihr Preis hat sich binnen zwei Jahren verzehnfacht. Und das trotz steigender Ernten. Es geht um die Guarbohne. Wir essen sie täglich, doch meist ohne es zu ahnen.

Unreif sehen die Schoten der Guarpflanze fast so aus, wie unsere grünen Bohnen. Wenn die Schoten reif sind, werden sie gedroschen, um die Guarbohnen zu gewinnen. Dann folgt eine aufwendige müllerische Verarbeitung, um unerwünschte bis giftige Begleitstoffe zu entfernen. Schließlich erhält man eine gereinigten Extrakt, den Zusatzstoff E 412, – das Verdickungsmittel Guarkernmehl.

Jagd auf die Wunderbohne Guar – Ein wahrer Krimi steckt hinter der Bezeichnung | Mahlzeit | Deutschlandradio Kultur.

Total CO2-neutral: Wäre die Welt obdachlos, gäbe es keine Erderwärmung

Was ist der Unterschied zwischen vielen Deutschen und dem Stromnetz? Das Stromnetz soll intelligenter werden! Dagegen gibt es viel Widerstand, auch weil es natürlich unangenehm ist, wenn eine Stromleitung schlauer ist als man selbst … Daher finden sich auf einmal überall kleine Juchtenkäfer, seltene und akut vom Aussterben bedrohte Pflanzen und natürlich nicht ganz so seltene deutsche Quadratköpfe, die viele neue Probleme entdecken.

Vielleicht liegt das Problem am Wort selbst: Energiewende scheint der Plural von Wand zu sein – jedenfalls läuft man bei dem Thema ständig gegen ideologische Wände. Dabei sind vielmehr Kreativität und Energiesparsamkeit gefragt. Wenn man sich umschaut, wer am effektivsten Strom spart, dann fällt als Erstes eine Gruppe ins Auge, die bei den meisten Überlegungen zur Energiewende noch gar nicht erfasst wurden: Obdachlose!Was ist der Unterschied zwischen vielen Deutschen und dem Stromnetz? Das Stromnetz soll intelligenter werden! Dagegen gibt es viel Widerstand, auch weil es natürlich unangenehm ist, wenn eine Stromleitung schlauer ist als man selbst … Daher finden sich auf einmal überall kleine Juchtenkäfer, seltene und akut vom Aussterben bedrohte Pflanzen und natürlich nicht ganz so seltene deutsche Quadratköpfe, die viele neue Probleme entdecken.
Vielleicht liegt das Problem am Wort selbst: Energiewende scheint der Plural von Wand zu sein – jedenfalls läuft man bei dem Thema ständig gegen ideologische Wände. Dabei sind vielmehr Kreativität und Energiesparsamkeit gefragt. Wenn man sich umschaut, wer am effektivsten Strom spart, dann fällt als Erstes eine Gruppe ins Auge, die bei den meisten Überlegungen zur Energiewende noch gar nicht erfasst wurden: Obdachlose!

Total CO2-neutral: Wäre die Welt obdachlos, gäbe es keine Erderwärmung | Mensch Meyer - Berliner Kurier.